Python-Schulung: OOP und funktionale Programmierung

Hier können Sie sich zu dieser Schulung anmelden!


Dies ist ein Kurs, der sowohl in die funktionale Programmierung als auch die objektorientierte Programmierung in Python einführt. Es ist hilfreich, sowohl funktionale Programmierung als auch objektorientierte Programmierung (OOP) in Python zu verstehen, um die Sprache vollständig zu beherrschen und effektive Programme zu schreiben. Python ist eine vielseitige Sprache, die beide Paradigmen unterstützt, und die Kenntnis beider Ansätze kann Ihnen helfen, flexibleren und wartbareren Code zu schreiben. Im Kurs werden die theoretischen Aspekte anhand vieler praktiwscher Übungen und vertiefender Beispiele erarbeitet. führt dann in die wichtigsten Aspekte der Objektorientierung in Python ein. Auch die fortgeschrittenen Themen wie Dekoration von Klassen und Metaklassen werden behandelt.


Zielgruppe:
Für die Teilnahme an diesem Training sind Grundkenntnisse in Python unbedingt nötig, wie man die beispielsweise in unserem Kurs "Python in 2 Tagen" erwerben kann.

Im Kurs werden folgende Themen behandelt:
Diese Schulung gliedert sich in zwei Hauptteile "Funktionale Programmierung" und "Objektorientierte Programmierung":
  • Objektorientierte Programmierung
    OOP ist ein wichtiger Teil von Python. Viele Standardbibliotheken und Frameworks in Python nutzen OOP-Konzepte wie Klassen, Objekte, Vererbung und Polymorphismus. Wenn Sie OOP verstehen, können Sie besser verstehen, wie diese Bibliotheken und Frameworks funktionieren, und Sie können auch Ihre eigenen Klassen und Objekte erstellen, um Ihren Code besser zu organisieren und wiederverwendbaren Code zu schreiben.
    • "Alles Klassen"
    • Klassen, Instanzen und Objekte
    • Die einfachst mögliche Klassendefinition
    • Instanz- und Klassenattribute
    • Datenabstraktion im Vergleich zu Datenapselung und Verstecken von Daten
    • Properties, der elegante Weg
    • Deskriptoren und Property-Klasse
    • privat, geschützt und öffentlich
    • Magische Methoden und Operator-Überladung
    • Vererbung
    • Mehrfachvererbung
    • Probleme der Mehrfachverarbeitung
    • Slots
    • Klassendekorateure
    • Metaklassen
  • Funkionale Programmierung
    Funktionale Programmierung ist ein weiteres Paradigma, das in Python verwendet werden kann. Python unterstützt funktionale Konzepte wie Funktionen als Erstklassige Bürger, anonyme Funktionen (Lambda-Ausdrücke), Filtern, Abbilden und Reduzieren von Funktionen. Funktionale Programmierung kann Ihnen helfen, kompakteren und deklarativeren Code zu schreiben und kann auch bei der Verarbeitung von Datenstrukturen wie Listen, Tupeln und Dictionaries nützlich sein.
    • Rekursive Funktionen
    • Komplexitätsprobleme bei rekursiven Funktionen
    • Memoisation
    • Dekorateure
    • Lambda-Operator, map, filter und reduce
    • Iteratoren / Listen-, Mengen und Generator-Abstraktion
    • * und ** bei Funktionsdefinition und in Funktionsaufrufen
    • Seiteneffekte in Funktionsdefinitionen
    • Iteratoren und Generatoren
    • Kontext-Managers


Dozent: Dipl.-Informatiker Bernd Klein (Autor der Bücher "Einführung in Python 3" und "numerisches Python"), langjähriger Lehrbeauftragter der Universiät Freiburg, der Informatiker Philip Klein, Master of Science oder Dr. Stephan Rempel, Mathematiker und langjähriger Lehrbeauftragter der Hochschule Darmstadt.

Kurs-Termine:
  • Von Mittwoch, dem 20. September, 2023 bis Freitag, den 22. September, 2023 (3 Tage)
  • Von Mittwoch, dem 11. Oktober, 2023 bis Freitag, den 13. Oktober, 2023 (3 Tage)
  • Von Mittwoch, dem 13. Dezember, 2023 bis Freitag, den 15. Dezember, 2023 (3 Tage)
  • Von Mittwoch, dem 17. Januar, 2024 bis Freitag, den 19. Januar, 2024 (3 Tage)

Zeitdauer:
3 Tage



Preise pro Tag für diesen Kurs:

ONLINE    409,- € ohne MwSt.
direkt von zu Hause oder aus Ihrem Büro
Hemmenhofen am Bodensee    423,- € ohne MwSt.
in unmittelbarer Nähe von Konstanz und Zürich
Nürnberg, München, Augsburg 449,- € ohne MwSt.
Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Ulm, Saarbrücken    439,- € ohne MwSt.
Hamburg, Berlin, Hannover 449,- € ohne MwSt.
Frankfurt, Köln, Kassel 449,- € ohne MwSt.
Unser bestes Angebot:    562,- € ohne MwSt.
Preis pro Kurstag inklusive Übernachtung mit Vollpension im 4-Sterne Hotel Hoeri direkt am Bodensee mit Spa, Sauna, Fitness-Bereich, Swimming-Pool und eigenem Strand am See


Achtung:
Das Wichtigste ist natürlich die Qualität der Schulung. Aber Bodenseo legt großen Wert darauf, dass auch das Drumherum den gleichen hohen Qualitätsstandards der Schulungen entspricht. Für nur 99,- € pro Tag können Sie Übernachtung mit Vollpension im Hotel Hoeri zubuchen. Dann erwartet Sie nach der Schulung am Abend ein viergängiges Schlemmermenu. Lassen Sie sich überraschen! So wie es viele Gourmets, was Essen und Computer betrifft, aus Baden-Württemberg und der Schweiz regelmäßig gerne tun!

Bilder vom Hotel Hoeri

Außerdem im Preis des Kurses enthalten:
Ausführliches Kursmaterial und das Buch "Einführung in Python 3: Für Ein- und Umsteiger" von Bernd Klein

© Der Inhalt und die Bilder dieser Seite unterliegen dem Copyright wie im Impressum beschrieben.