Hochqualifizierte Trainer

Der Haupttrainer für unsere Python-Kurse ist Bernd Klein. Er hat Informatik an der Universität des Saarlandes studiert und auch dort erste Lehrerfahrungen gesammelt. Sein Hauptinteressensgebiet liegt bei Python. Er ist der Autor des international anerkannten Online-Tutorials Python Course und des deutschen Tutorials Python-Kurs.
Außerdem ist der der Autor des Buches "Einführung in Python 3" aus dem Hanser-Verlag.

Inhouse-Kurse

Natürlich kommen unsere Dozenten auch gerne zu Ihnen in Ihre Firma oder in ihr Institut. Alle unsere Schulungen und Kurse führen wir auch als Inhouse-Kurse durch, also firmenintern und maßgeschneidert nach Ihren Wünschen. Dies könnte insbesondere dann eine interessante und kostengünstige Alternative sein, wenn Sie mehr als 3 Teilnehmer gleichzeitig zu einer Schulung schicken wollen.

Warum Python?

Eine Zuwachsrate von 45 % hatte Python zu verzeichnen. Zu diesem Ergebnis kamen die Analysten von EDC (Evans Data Corporation) im November 2009. Die Nutzung von Python ist demnach seit Frühjahr 2008 um 45 % gestiegen. Der Anteil der Python-Entwickler stieg von 13 % auf 20,3 %. Auch 2010 und 2011 bleibt Python auf Erfolgskurs:

Python gewinnt den TIOBE-Programmiersprachen-Preis für 2010! Diese Auszeichnung wird für die Sprache gewährt, die die größte Zuwäche im Jahr 2010 hatte. Python wuchs um 1.81% seit Januar 2010.

So ist es nicht verwunderlich, dass auch die Nachfrage nach Python-Entwickler in der Software-Industrie unaufhörlich wächst. Allein das wäre schon Grund genug, sich mit dieser modernen Programmiersprache auseinanderzusetzen.

Schnell und einfach sollte seine neue Programmiersprache Python sein, hatte sich Guido van Rossum Anfang der 1990er Jahre am Zentrum für Mathematik und Informatik (Centrum voor Wiskunde en Informatica) in Amsterdam vorgenommen. Python ist einfach, weil es mit erstaunlich wenigen Schlüsselwörtern auskommt und seine Syntax auf Übersichtlichkeit optimiert ist. Python ist auch schnell, weil der Code eines Python-Programmes automatisch in einen Zwischencode übersetzt wird, der dann vom Interpreter ausgeführt wird.

Auch Programme von anderen Sprachen lassen sich einfach als Module in Python einbetten. So kann man beispielsweise zeitkritische Algorithmen in C programmieren und sie dann in Python einbinden.

Garantierter Lernerfolg

Wir garantieren einen optimalen Lernerfolg durch motivierende und aufgelockerte Kursinhalte. Großzügige Räumlichkeiten mit modernster Technik in einer der schönsten und attraktivsten Urlaubsregionen Deutschlands.

Bei fast allen mehrtägigen Kursen am Bodensee im Preis inklusive:
Unterbringung in einem 4 Sterne-Hotel mit Halbpension.

Python-Kurse

  • Python-Kurs: Programmierung für Anfänger

    Kaum eine andere Programmiersprache ist gleichermaßen gut für Anfänger als Einstieg in die Programmierung geeignet wie Python; aber auch für Profis ist es die ideale Programmiersprache. Python glänzt durch eine besonders einfache, übersichtliche und leicht verständliche Syntax. Schon in wenigen Stunden lernen Anfängerinnen und Anfänger, die noch nie programmiert haben, einfache Programme zu schreiben.
    Dieser Kurs ist nicht nur eine Einführung in Python, sondern auch in die Grundlagen der Programmierung im Allgmeinen. Alle im Seminar behandelten Beispiele können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Laptops nachvollziehen. Zusätzliche praxisrelevante Übungen fördern das aktive Verständnis der Konzepte der Programmierung.
    Termine: 9.11.2015 - 13.11.2015; 7.12.2015 - 11.12.2015; 11.01.2016 - 15.01.2016; 15.02.2016 - 19.02.2016; 28.03.2016 - 1.04.2016
    Weitere Informationen zum Kurs "Python-Kurs: Programmierung für Anfänger"
  • Python-Intensivkurs

    Python zeichnet sich durch eine klare Syntax und eine einfache Struktur aus, was sich in einer im Vergleich zu anderen Progrmamiersprachen extrem flachen Lernkurve bemerkbar macht. d. h. die Sprache lässt sich sehr leicht und schnell lernen. Dieser Kurs ist eine leichte und verständliche Einführung in die Skriptsprache Python und die allgemeinen Grundlagen der Programmierung mit zahlreichen praxisnahen Beispielen. Alle Beispiele können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf den Kurs-Laptops nachvollziehen. Außerdem werden die Kursinhalte mit vielen praxisrelevanten Übungen vertieft.
    Termine:
    Weitere Informationen zum Kurs "Python-Intensivkurs"
  • Python-Seminar für Ingenieure und Wissenschaftler

    Python ist eine Programmiersprache, die sich vor allem wegen der Vielzahl von wissenschaftlichen und technischen Modulen ideal für Wissenschaftler und Ingeniere anbietet. Außerdem eignet sich diese Programmiersprache ebenso gut für kleine Skripte und Rapid Prototyping wie für große Projekte, an denen gegebenenfalls viele Entwickler arbeiten. Dieser Kurs bietet eine systematische Einführung in Python, die mit zahlreichen Übungen und Beispielen die besonderen Aspekte von Ingenieuren und Wissenschaftlern berücksichtigt.
    Termine:
    Weitere Informationen zum Kurs "Python-Seminar für Ingenieure und Wissenschaftler"
  • Python-Seminar für fortgeschrittene Programmierer

    Dieser Python-Kurs für Fortgeschrittene ist ähnlich wie unser Python-Aufbaukurs. Allerdings werden in diesem Kurs die wesentlichen Aspekte von Python nochmals kurz wiederholt, während in unserem Aufbau-Kurs der Python-Grundlagenkurs vorausgesetzt wird. Wie in allen Kursen legen wir auch in diesem Kurs viel Wert auf zahlreiche erklärende Beispiele und praxisnahe Übungen. Der Unterschied zum Python-Intensivkurs liegt vor allen Dingen darin, dass hier mehr Themen behandelt werden.
    Termine:
    Weitere Informationen zum Kurs "Python-Seminar für fortgeschrittene Programmierer"
  • Python-Aufbaukurs

    Python gehört zu den wichtigsten Programmiersprachen der Welt und gewinnt zunehmend Anhänger. Google, Yahoo!, das CERN, die NASA, ITA und YouTube nutzen Python, weil die Sprache besonders einfach und übersichtlich ist und gleichzeitig äußerst performant ist. Außerdem lassen sich problemlos Programme von anderen Sprachen als Module einsetzen. Dies und viele andere Vorzüge gegenüber anderen Programmiersprachen lässt immer mehr Firmen, Institute und Verwaltungen auf Python umsteigen.
    Unser Python-Aufbau-Kurs stellt die direkte Fortführung unseres Kurses "Python-Grundlagen für Anfänger" dar. Allerdings werden die Themen des Grundlagenkurses kurz wiederholt, sodass auch ein Quereinstieg problemlos möglich ist.
    Termine:
    Weitere Informationen zum Kurs "Python-Aufbaukurs"
  • 2-tägiger Python-Kurs

    Mehr als zwei Tage können und wollen Sie nicht für eine Schulung investieren? Kein Problem: Diese Schulung ist eine zweitägige Einführung in die Programmiersprache Python. Kaum eine andere Programmiersprache lässt sich problemlos in zwei Tagen vermitteln, aber Python ist halt keine gewöhnliche Programmiersprache und zeichnet sich durch besonders leicht verständlich Sprachkonstrukte aus. So ist es nicht verwunderlich, dass in der Regel ein totaler Neuling bereits in wenigen Stunden in der Lage ist einfache Programme selbständig zu schreiben.
    Termine: 23.11.2015 - 24.11.2015; 30.11.2015 - 1.12.2015; 7.01.2016 - 8.01.2016; 29.03.2016 - 30.03.2016; 19.05.2016 - 20.05.2016
    Weitere Informationen zum Kurs "2-tägiger Python-Kurs"
  • 3-tägige Python-Schulung

    Dieses Seminar ist eine Einführung in die Grundlagen der Programmiersprache Python in drei Tagen. Vom Inhalt her entspricht es unserem Schnelleinstieg in zwei Tagen. Auch wenn es nur ein Tag mehr ist, heißt dies dennoch, dass wir für die Kursinhalte 50 Prozent mehr Zeit zur Verfügung haben. Die Themen können dadurch vertieft werden und es bleibt mehr Zeit für Übungen und Beispiele. Dies ist insbesondere für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ohne Programmiererfahrung in anderen Sprachen sehr wichtig ist.
    Termine: 9.11.2015 - 11.11.2015; 7.12.2015 - 9.12.2015; 1.02.2016 - 3.02.2016; 2.03.2016 - 4.03.2016; 23.05.2016 - 25.05.2016
    Weitere Informationen zum Kurs "3-tägige Python-Schulung"
  • Computerlinguistik mit Python

    Technologien, die auf NLP (Natural Language Processing), nicht zu verwechseln mit Neurolinguistisches Programmieren) beruhen, gewinnen zunehmend an Bedeutung. In diesem Kurs erläutern wir die enormen Möglichkeiten die Python für die Computerlinguistik bietet.
    Neben einer kurzen Einführung in die Sprache Python, gibt es eine kurze Einführung in die Grundlagen von NLP. Das Seminar beginnt mit relativ einfachen Beispielen, wie beispielsweise ein Skript zum Zählen der Worthäufigkeiten eines Textes. Im Laufe der Schulung gehen wir dann auf Textklassifikation (auch als Dokumentenklassifikation bekannt) ein. Gegen Ende der Schulung sind Sie dann in der Lage die semantische Bedeutung von natürlich-sprachlichen Sätzen aus der Deutschen und Englischen Sprache automatisch zu erfassen. Im Kurs wird das Open-Source-Modul NLTK (Natural Language Toolkit) benutzt.
    Termine: 30.11.2015 - 4.12.2015; 11.01.2016 - 15.01.2016; 15.02.2016 - 19.02.2016; 7.03.2016 - 11.03.2016; 30.05.2016 - 3.06.2016; 25.07.2016 - 29.07.2016
    Weitere Informationen zum Kurs "Computerlinguistik mit Python"
  • Python & XML

    Python hat sich im Dschungel der Programmiersprachen als leistungsfähige und vielseitige Programmiersprache bewährt. XML ist bereits 1998 zum offiziellen Standard des W3C geworden. Python gehört zu den Programmiersprachen mit den umfassendsten Möglichkeiten zur XML-Verarbeitung. Was liegt also näher, als die Eleganz und Klarheit von Python zur Verarbeitung von XML-Dokumenten zu benutzen. Mit diesem Kurs bieten wir interessierten Entwicklern sowohl die Grundlagen von XML als auch eine komplette Einführung in Python, also nicht nur die zur Verarbeitung von XML relevanten Teile. Natürlich gehen wir auch auf komplexere Themen im Umfeld von XML wie DSD, XSLT, XML-Schemata und XPath ein.
    Termine: 12.10.2015 - 16.10.2015; 16.11.2015 - 20.11.2015; 7.12.2015 - 11.12.2015; 18.01.2016 - 22.01.2016; 22.02.2016 - 26.02.2016; 7.03.2016 - 11.03.2016; 29.03.2016 - 1.04.2016; 9.05.2016 - 13.05.2016; 13.06.2016 - 17.06.2016; 18.07.2016 - 22.07.2016; 29.08.2016 - 2.09.2016; 26.09.2016 - 30.09.2016
    Weitere Informationen zum Kurs "Python & XML"
  • Python und C++ in einer Schulung

    Der optimale Kurs für Firmen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die zukünftig sowohl mit C++ und Python arbeiten wollen. Für alle die in einer Woche sowohl C++ als auch Python programmieren lernen wollen. Außerdem lernen Sie, wie man C++-Funktionen in einer Python-Umgebung einbettet, so dass diese dann direkt in Python zur Verfügung stehen.
    Termine: 19.10.2015 - 23.10.2015; 23.11.2015 - 27.11.2015; 30.11.2015 - 4.12.2015; 18.01.2016 - 22.01.2016; 22.02.2016 - 26.02.2016; 14.03.2016 - 18.03.2016
    Weitere Informationen zum Kurs "Python und C++ in einer Schulung"
  • Python und Perl in einem Kurs

    "Python oder Perl?" ist eine Frage, die uns oft gestellt wird. Allgemein lässt sich diese Frage schwer beantworten, aber eine Alternative bieten wir Ihnen mit diesem Kurs: Python und Perl zusammen in einem gemeinsamen Kurs. Diese Schulung bietet eine vergleichende Einführung in die beiden Skriptsprachen mit zahlreichen erklärenden Beispielen und praxisnahen Übungen, die die Besonderheit von Python und Perl hervorheben.
    Termine: 19.10.2015 - 23.10.2015; 23.11.2015 - 27.11.2015; 30.11.2015 - 4.12.2015; 18.01.2016 - 22.01.2016; 22.02.2016 - 26.02.2016; 14.03.2016 - 18.03.2016
    Weitere Informationen zum Kurs "Python und Perl in einem Kurs"
  • Tkinter-Schulung

    Dieser Kurs behandelt die Grundlagen von Python Tkinter. Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Kurses sind nach dem Kurs in der Lage Python-Programme mit oder ohne grafische Benutzeroberfläche (Tk) zu schreiben. Der Kurs beginnt mit der Darstellung der grundlegenden Syntax der Sprache Python: Einrückungen, Anweisungen, Variablen, bedingte Anweisungen, Schleifen. Außerdem werden die wesentlichen Datentypen wie Listen, Tuple und Dictionaries behandelt. Ein weiterer Schwerpunkt sind Funktionen und Module. Danach wird Tkinter anhand vieler praxisnaher Beispiele eingeführt.
    Termine: 7.12.2015 - 9.12.2015; 11.01.2016 - 15.01.2016; 15.02.2016 - 19.02.2016; 28.03.2016 - 1.04.2016; 18.05.2016 - 20.05.2016
    Weitere Informationen zum Kurs "Tkinter-Schulung"
  • Webentwicklung und Webprogrammierung mit Python

    Auch wenn es im Internet nur so von Baukastenlösungen für Webanwendungen wimmelt, führt häufig kein weg an einer eigenen Implementierung vorbei. Python eignet sich in besonderem Maße zur Erzeugung von Webseiten. Meist geschieht dies in Verbindung mit mächtigen Frameworks wie Django und Pyramid. In diesem Seminar lernen Sie alles, was Sie für die Erstellung einer eigenen Webseite mit Python wissen müssen.
    Termine:
    Weitere Informationen zum Kurs "Webentwicklung und Webprogrammierung mit Python"
  • Raspberry Pi und Python

    In diesem Kurs steht nicht Python sondern der Raspberry Pi im Mittelpunkt. Im Fokus stehen bewährte alte Betriebssystemkonzepte in Verbindung mit hardwarenaher Programmierung.
    Das Raspberry Pi wurde von der gleichnamigen Foundation zu dem Zweck ins Leben gerufen, Kindern wieder Spass an produktivem Basteln näherzubringen - statt reine Spielekonsumenten zu sein. Das Ziel wurde erreicht, und zwar nicht nur für Kinder, wie eine nicht enden wollende Liste an Projekten zeigt. Das Projekt "Raspberry Pi" hat das erstemal einer breiteren Öffentlichkeit gezeigt, dass Linux mehr drauf hat als nur Server, Handy, und Desktop - es kann auch mit beliebiger Hardware. Das Vorhandensein der Basisinfrastruktur wie Filesystem, Multitasking, TCP/IP und vielem anderem macht es zu einer hervorragenden Alternative zu "gestandenen" Embedded-Betriebssystemen.
    Termine:
    Weitere Informationen zum Kurs "Raspberry Pi und Python"

Impressionen vom Bodensee

© Der Inhalt und die Bilder dieser Seite unterliegen dem Copyright wie im Impressum beschrieben.